Seite auswählen

Erklärfilm Produktion

Was ist ein Erklärfilm?

Im Erklärfilm oder Erklärvideo werden komplexe Zusammenhänge verständlich und knapp dargestellt. Wichtig ist hierfür ein ausgezeichneter bildhafter Kontext gemeinsam mit den Erklärungen des Sprechers. In der Erklärfilm Produktion wendet man aus diesem Grund oft plakative visuelle Mittel wie gezeichnete Bilder, Zeichentrick und Grafiken an.

 

Mit welchen Mitteln funktioniert ein Erklärfilm?

Diese Art von Film bezweckt, die Erklärung so einleuchtend und kurz wie möglich zu liefern. Das ist bei komplizierten Zusammenhängen nicht einfach, weshalb oft Storytellings mit einer charmanten Geschichte genutzt wird. Die Verwendung von Zeichentrick erlaubt dem Zuschauer eine gewisse Abstraktion anstelle der Identifikation mit menschlichen Protagonisten. Die Story sollte nach Möglichkeit einen gewissen Witz mitbringen, wenn es das Thema erlaubt. Wenn die Zuschauer gut unterhalten werden, merken sie sich das vermittelte Wissen viel besser. Erklärfilme dieser Art eignen sich unter Umständen als Opener einer Webseite. Die gut strukturierte und humorvolle Geschichte zu einem Produkt kann die anvisierte Zielgruppe bestens ansprechen. Je nach gewählten Mitteln – Spielszenen mit Personen (oft auch mit Tieren) oder grafische Animationen – identifiziert sich der Zuschauer mehr mit den Protagonisten oder mehr mit dem Produkt. Es gibt durchaus Erklärungen, bei denen Menschen in den Vordergrund gerückt werden sollten. Das kann der Konsument sein, die ein bestimmtes Produkt über alles liebt, es können aber auch die Mitarbeiter eines Unternehmens sein, um das es im Erklärfilm geht.